Blattkritik #5 am 06. Oktober 2020

Dienstag, 06. Oktober 2020, 18:30-20:30
Im Heizhaus in den Uferstudios

Blattkritik-Gäste: Lina Gómez (Choreografin) & Christian Kobald (Kurator, Redakteur Spike Art Magazine / Projectspace Yvonne Lambert)
Texte des aktuellen tanzschreiber-Teams: Jette Büchsenschütz, Annette van Zwoll & Katja Vaghi 
Mit Diskussionsbeiträgen weiterer Autor*innen: Inky Lee, David Pallant & Nicola van Straaten
Konzept, Hosting: Astrid Kaminski
In englischer und deutscher Sprache, ohne Übersetzung.

Rezensionen sind Reflexionen über Kunst, ebenso wie Brücken zum Publikum. Wie gelingen diese Transfers, nach welchen Kriterien funktionieren sie, wie sieht die Zukunft des Schreibens über (darstellende) Künste aus? Oder ist das Schreiben selbst (eine) Kunst? In der öffentlichen Blattkritik-Serie werden Leseerfahrungen von aktuellen tanzschreiber-Rezensionen mit den Anwesenden diskutiert. Bisherige Blattkritik-Gäste waren Tino Sehgal (Künstler), Frank Schmid (Tanzjournalist und Rundfunkmoderator, rbb), Virve Sutinen (Künstlerische Leiterin von Tanz im August), Sandra Noeth (Kuratorin, Professorin) und Alex Hennig (Dramaturgin).

Die öffentliche Blattkritik ist eine begleitende Veranstaltungsreihe zu tanzschreiber, dem Online-Portal für aktuelle Rezensionen zum Berliner Tanzgeschehen des Tanzbüro Berlin. 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Die Veranstaltung ist kostenlos.

Ob begrenzter Platzzahl bitten wir um Anmeldung bis 05.10.2020 / 15:00 Uhr an: post@tanzbuero-berlin.de

Veranstaltungsort: 
Heizhaus in den Uferstudios, Uferstr. 8/23, 13357 Berlin

Hygienekonzept: 
Voranmeldung per E-Mail, Hinterlegung der Kontaktdaten (Formular wird am Einlass ausgegeben), verringerte Zuschauerkapazitäten, Maskenpflicht bis zum Sitzplatz und Wahrung des Mindestabstands.

tanzschreiber ist ein Projekt des Tanzbüro Berlin, getragen vom Zeitgenössischen Tanz Berlin e.V. und wird für die Jahre 2018-2021 gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und das Land Berlin.